Gottesdienste

Die nächsten Gottesdienste

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Regelmäßige Gottesdienste

Montagabendmesse

Unser Gemeindeabend am Montag beginnt mit einer Eucharistiefeier, in der wir Jesu Auftrag Folge leisten, in seinem Gedächtnis das Brot zu teilen und aus einem Kelch zu trinken. Christus selbst ist dann in dieser Feier wahrhaft gegenwärtig, in Gestalt von Brot und Wein. In unserer Montagabend-Messe ist der Frieden in der Welt und die Bemühungen, ihn zu erreichen, zentrales Gebetsanliegen. Daher beten wir regelmäßig ein Friedensgebet nach den Fürbitten.

Um die Internationalität der KSG auch im Gottesdienst zu leben, wird die Lesung immer zusätzlich in einer Fremdsprache vorgetragen. (Fragen an Team International). Besondere Lebendigkeit erhält die Messe durch das Singen neuer geistlicher Lieder, die eine Abwechslung zu den Gotteslob-Liedern aus unseren Heimatpfarreien darstellen. Der Gottesdienst am Montag lebt von der aktiven Gestaltung durch die Gemeinde, sei es in der Band, im Lektor-Dienst oder im Verfassen von Fürbitten. Wenn du Lust hast, dich an der Gestaltung einer Messe zu beteiligen, dann fahr' mit nach Struppen oder melde dich beim Musikgeist oder Liturgiegeist.

Laudes-Andacht

Das Stundengebet ist eine zentrale Gebetsform in der katholischen Kirche. Jeden Freitagmorgen (außer im Advent) beten oder singen wir gemeinsam die Laudes und starten so mit einem Morgenlob in den Tag.

Nach der geistigen Stärkung folgt im gemeinsamen Frühstück die leibliche Stärkung für den Tag.

Vorabendmesse in Struppen

Nach einem harten Arbeitstag in Struppen folgen wir Christi Auftrag und feiern die Heilige Messe vom Sonntag - je nach Wetterlage in unserer Hauskapelle oder im Freien. In einem Predigtgespräch tauschen wir unsere Gedanken zur Frohen Botschaft untereinander aus. Im freien fürbittenden Gebet richten wir unsere Gebetsanliegen an Gott. Eine weitere Besonderheit der Eucharistiefeier in Struppen ist die gemeinsame Kommunion in beiderlei Gestalt.

Roratemesse im Advent

Im Advent beten wir am Freitagmorgen nicht die Laudes, sondern feiern um 6 Uhr eine Roratemesse in Kerzenschein in der Kapelle der KSG-Wohnung. Diese wird von Gemeindemitgliedern gestaltet.

Andachten im ökumenischen Zwischenprogramm

In den ersten drei Wochen der vorlesungsfreien Zeit des Wintersemesters finden in der Kapelle der KSG-Wohnung Andachten statt. Diese sind ganz unterschiedlich gestaltet, mal mit ruhigem, fürbittendem Gebet, mal mit frohem Lobpreis.

Im Sommersemester feiern wir die Andachten in der ESG.

Weitere Gottesdienste

Patronatsfest

Zum Patfest feiern wir zwei Heilige Messen, einmal am Freitag zur Eröffnung und einmal am Sonntag einen Festgottesdienst.

Am Patfest-Freitag hat ein Gemeindemitglied die Möglichkeit, seine Gedanken zum Evangelium darzustellen.

13. Februar

Der 13. Februar ist der Gedenktag der Bombadierung Dresdens im Jahr 1945. Anlässlich dessen nehmen wir jedes Jahr an der Menschenkette teil. Anschließend wird in der Hofkirche die Eucharistie gefeiert.

Kar- und Ostertage

Jedes Jahr begeht eine Gruppe KSGler die Liturgien der Kar- und Ostertage in Struppen. Dabei wird ein traditionelles Pascha-Mahl veranstaltet und die Heiligste Nacht durchgewacht.

Fronleichnam

Die KSG beteiligt sich an der Fronleichnamsprozession der Stadt Dresden an der Hofkirche, bei der sie für die Gestaltung einer Station verantwortlich ist.