Termindetails

Kar- und Ostertage in Struppen

Wir feiern die KAOS-Tage von Gründonnderstag mit dem Karfreitag bis hin zu Ostersonntag besonders in selbst und frei gestalteten Formen, die sich an den der Liturgie orientieren, aber eigene Akzente erfahren. Dabei spielen die aktuelle Zeit und persönliches Beten eine wichtige Rolle. Wir gehen dem Zeugnis Jesu über Tod und Auferstehung nach anhand der Geschichte des Volkes Israel, um ein wenig dieses Zeichen Gottes für uns heute zu verstehen.

Gründonnerstagabend feiern wir ab 19:00 Uhr (Vorbereitung ab 17:00) den Abensmahlsgottesdienst mit Essen und Trinken in Anlehnung einiger Elemente der Pessach-Liturgie unserer jüdischen Schwestern und Brüder. Anschließend ist die Möglichkeit, die Situation Jesu und seiner Jünger am Ölberg nachzuempfinden, mitzuwachen.

Am Karfreitag wird es um den Kreuzweg und die Passion Jesu gehen, ein Feierweg, der in der Gruppe entstehen wird.

Am Karsamstag bereiten wir uns auf die Nachtfeier und die Auferstehung Jesu vor. Dazu besteht die Möglichkeit, alles "Traditionelle", wie Osterkerzen gestalten, Osterlämmer backen, Eier zu färben, Osternester zu basteln, etc., wenn es gewünscht ist. Am Ostersonntag gibt es nach Abschluss der durchwachten Nacht und der Auferstehungsfeier ein Osterfrühstück, bzw. -brunch, um danach gegen Mittag von Struppen in die eigenen Familien aufzubrechen.

Es gibt Platz für max. 25 Personen für 25,00 € für alles zusammen.

Anmeldung an Pater Beschorner SJ über studierendenpfarrer@ksg-dresden.de oder Liste in der KSG am besten noch vor der Semesterpause bis Montag, 11.03., da einiges vorbereitet werden möchte!

Freuen Sie sich jetzt schon auf einen guten Abschluss der Fasten, bzw. Passionszeit und Philister:innen, die dem aktuellen KSG-Leben noch nicht lange "entrückt" sind, sind auch herzlich willkommen!

Ort: St. Pauli-Stift, Struppen

Zurück