Nachrichtendetails

4. Bauwoche erfolgreich abgeschlossen!

von Christian Bornheimer

Der Eingangsbereich nimmt Konturen an.
Der Eingangsbereich nimmt Konturen an.

Nun ist auch die vierte Bauwoche am St. Pauli-Stift in Struppen zu einem guten Ende gekommen. Wie in den letzten Jahren schon wurde in der letzten Woche vor Beginn der Vorlesungszeit im Sommersemester alles für das Erreichen des großen Ziels gegeben: Der Erhalt und die Weiterentwicklung unseres Wochenendhauses in der Sächsischen Schweiz.

Auch dieses Mal lag der Fokus auf dem Außengelände, wobei wir auf dem Fortschritt der vielen Arbeit im letzten Jahr aufbauen konnten. Mit viel Sorgfalt und Geduld wurden auf den im Spätherbst hergestellten Fundamenten schöne Sandsteinmauern aufgebaut. Zwei weitere Sandsteinmauern wurden hochgezogen, die die alte Aschegrube ersetzen und den Anschluss zum Bungalow herstellen. Da diese künftig auch den Hang abstützen müssen, erhielten sie eine stahlbewehrte Betonrückschale. Und wenn wir schon mal Beton da haben, haben wir neben weiteren Rasenkantensteinen noch zwei weitere Fundamente in die Landschaft gepflanzt: Ein kleines an der Einfahrt und ein weiteres, das künftig die Treppe "Zu den Zügen Richtung Dresden" gründet.

Daneben war ein großes Projekt die weitere normgerechte Abdichtung der Grundmauern des Hauses. Dieses Mal war die Seite zur Einfahrt hin dran, sowie um die Werkstatt herum. Alle alten Schichten wurden entfernt, sodass die Wand mit Mörtel glattgezogen werden konnte. Darauf wurde dann nach einer Zement-Dichtungsschicht und einer Grundierung die Bitumendickbeschichtung aufgetragen. Zur thermischen Entkopplung folgte schließlich die Dämmung der Wände und eine Noppenfolie zum mechanischen Schutz.

Weitere Projekte, wie das Neuschichten des Feuerholzes oder das Anbringen einer Markise am Bungalow zeigten ebenfalls schnelle Fortschritte. Wichtige Beschäftigungen während der Bauwoche waren wie üblich essen und beisammensein, sodass für ausreichende Motivation gesorgt war.

Ein großer Dank gilt allen, die mit dabei waren, sich mit ihren Ideen eingebracht haben, für gute Stimmung gesorgt und tolle Arbeit gemacht haben! Bis bald mal wieder im St. Pauli-Stift!

Zurück