Höhepunkte

Das Leben der KSG bietet zahlreiche Höhepunkte im Jahr. Hier sind die wichtigsten aufgelistet und kurz beschrieben.

Zeitstrahl

Neuenabend

An diesem Abend zu Beginn eines neuen Wintersemesters werden die studentischen Neuankömmlinge in der KSG begrüßt. Dieser Abend soll Lust auf mehr machen!

Herbstball

Wer sich gern in Schale schmeißt und es liebt, über das Parkett zu gleiten, ist bei dieser Veranstaltung genau richtig. Von standard über latein-amerikanisch, bis hin zu rockig ist hier alles dabei!

Nikolausabend

Nicht nur ein lustiger Abend mit Wichteleien und Glühwein, sondern auch ein Anlass, um sich bei denen zu bedanken, die sich ehrenamtlich in der KSG engagieren (z.B. Sprecher, Geister).

Benefizkonzert

Seit ein paar Jahren ist es eine schöne Tradition geworden, in der St. Antonius-Kirche in Löbtau ein Benefizkonzert für wohltätige Zwecke zu veranstalten. Ausgehend vom Gospelchor findet das Konzert immer im Advent statt und ist dabei auch offen für andere Darbietungen literarischer oder musikalischer Art. Wenn Du also jemanden kennst, der sich gern vor Publikum produziert oder selber Lust hättest, etwas zum Benefizkonzert beizutragen: Sehr gern! Melde dich einfach unter gospelchor@ksg-dresden.de

JahresAnfangsGottesDienst (JAGD)

Dieser gemeinsam von der Evangelischen- und Katholischen Studentengemeinde Dresden gemeinsam organisierte Gottesdienst bildet einen festlichen Start in das neue Jahr.

Fasching

Das vielseitige und immer sehr lustige Programm mit anschließendem Tanz ist bei vielen aktiven aber auch ehemaligen KSGlern sehr beliebt.

Ostern im St. Paulistift in Struppen

Um das wichtigste Fest für uns Christen mal von einer ganz besonders gestalteten und ergiebigen Seite kennen zu lernen, verbringt jedes Jahr eine Gruppe von KSGlern die Tage von Gründonnerstag bis Ostersonntag im St-Paulistift in Struppen, um sich dort mit gemeinsamem Beten und thematischer Arbeit den auf die einzelnen unterschiedlichen Gottesdienste und die Osternacht, die die ganze Nacht dauert, vorzubereiten und gemeinsam zu feiern.

Patronatsfest

Ein ganzes Wochenende lang wird im Frühjahr der Patron unserer Studentengemeinde, Thomas von Aquin, gefeiert. Die vielerlei kulturellen Veranstaltungen (Kabarett, Theater, Ball), Treffen mit ehemaligen KSGlern und der Festgottesdienst als Höhepunkt bilden zusammen die größte und wichtigste Veranstaltung des Jahres.

Rosenthalwallfahrt

Die Wallfahrt für alle Studenten und Hochschulgemeinden, die immer am letzten Juniwochenende eines Jahres stattfindet, ist eine Veranstaltung der AKH. Der gemeinsame Aufbruch zur Marienquelle in Rosenthal ermöglicht ein Ausbrechen aus dem Alltag im Gebet und im Gesang, aber auch in Stille und Meditation.

Der Förderverein KSG Dresden e.V. hat unter anderem das Ziel, das notwendige Kapital für die Gründung einer KSG-Stiftung zu beschaffen. Dadurch soll gewährleistet werden, dass die KSG Dresden dauerhaft und nachhaltig unterstützt wird. Im Gegensatz zu einem Verein nutzt eine Stiftung lediglich die Zinserträge des ihr zur Verfügung gestellten Stiftungskapitals. Der Verein möchte das notwendige Kapital für die Gründung einer Stiftung beschaffen. Dazu räumt er die Möglichkeit ein, anstatt eines jährlichen Mitgliedsbeitrages von 30€ einen einmaligen Betrag von 1.000€ zu zahlen und dadurch eine ewige Mitgliedschaft im Förderverein zu erlangen. Durch die Zinserträge von ca. 30€ jährlich kann die KSG dauerhaft gefördert werden. Darüber hinaus ist es natürlich möglich auch unabhängig von der ewigen Mitgliedschaft einen Beitrag zum Aufbau des Kapitalstockes zu leisten. Der Verein stellt das Kapital zunächst in eine zweckgebundene Rücklage ein und wird es dann später in eine eigenständige Stiftung überführen.
Das erste Vereinsmitglied hat nun von der Möglichkeit der ewigen Mitgliedschaft Gebrauch gemacht und damit den Grundstock für die KSG-Stiftung gelegt. Wollen auch Sie zur Gründung der KSG-Stiftung beitragen, dann können Sie hier mit uns Kontakt aufnehmen. Demnächst wird es auch eine eigene Rubrik mit Informationen auf der Homepage geben.