Treuhandstiftung ist gemeinnützig

Mit dem Bescheid des Finanzamtes Paderborn vom Dezember 2017 ist nun auch die Gemeinnützigkeit der KSG Stiftung bestätigt. Mit diesem letzten formalen Schritt ist die Umwandlung des Stiftungsfonds in eine Treuhandstiftung nun abgeschlossen. Wir freuen uns über den großen Zuspruch der letzten Monate und hoffen auch im neuen Jahr auf Ihre Zustiftungen.

Homepage der Stiftung aktualisiert

Die Homepage der Stiftung wurde aktualisiert. Nun finden sie neben allen wichtigen Informationen zur Stiftung der KSG auch direkt die Ansprechpartner. Die überarbeitete Homepage finden Sie hier.

KSG Dresden errichtet Treuhandstiftung

Bereits seit Dezember 2013 existiert der „Stiftungsfonds Katholische Studentengemeinde Dresden – Dr. Ludwig Baum“, welcher nun in eine Treuhandstiftung umgewandelt wurde. Damit ist die KSG Dresden derzeit deutschlandweit die einzige Studentengemeinde, die durch eine eigene Stiftung finanziell gefördert wird. Die Homepage des Bistum Dresden-Meißens widmet diesem Thema einen Artikel, welchen Sie hier nachlesen können.

Weitere Informationen zur Treuhandstiftung der KSG erhalten Sie auf dieser Seite.

Aus Stiftungsfonds wird Treuhandstiftung

Mit den Beschlüssen der Mitgliederversammlung 2017 wird aus dem Stiftungsfonds KSG Dresden - Dr. Ludwig Baum in den nächsten Wochen die gleichnamige Treuhandstiftung. So verabschiedete die Mitgliederversammlung einstimmig die in den letzten Monaten erarbeitete Satzung und berief den Vorstand der Treuhandstfitung. Diesem werden neben dem Studentenseelsorger Pater Beschorner, der Pfarrgemeinderatsvorsitzende, derzeit Julius Blasche, und Herr Dr. Christoph Trumpp als Vorsitzender angehören. Herr Dr. Trumpp ist mit den Neuwahlen aus dem Vorstand des Fördervereins ausgeschieden. Als nächster Schritt soll nun mit dem Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken der Treuhandvertrag geschlossen werden, bevor die Umwandlung mit einem kleinen Festakt im Rahmen des diesjährigen Patronatsfestes abgeschlossen werden soll.

Rückblick Mitgliederversammlung 2017

Am Samstag, den 8. April 2017 fand die diesjährige Mitgliederversammlung statt. Neben dem Beschluss der Jahresabrechnung 2016 und des Tätigkeitsberichtes sowie der Verabschiedung des Finanzplans für 2017 bildeten die Beschlüsse zur Umwandlung des Stiftungsfonds in eine Treuhandstiftung und die Vorstandswahlen die Höhepunkte der Sitzung. Den Vorsitz im Förderverein übernimmt demnach der bisherige Schatzmeister Fabian Nötzel. Das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden wird von Herrn Dr. Sebastian Dreier-Schmidt begleitet. Weiterhin sind Herr Daniel Herrmann als Schatzmeister und Frau Sonja Piotrowski als weiteres Vorstandsmitglied gewählt worden. Den Abschluss der Mitgliederversammlung bildete ein gemeinsames Kaffeetrinken.

Der Vorstand hat getagt

Am 10. März 2017 fand die erste Vorstandssitzung des Jahres 2017 statt. Dabei wurden sowohl der Jahresabschluss und Tätigkeitsbericht 2016 beschlossen als auch über die Finanzplanung 2017 beraten. In diesem Zusammenhang wurde auch überlegt wie die Kommunikation zwischen Förderverein und PGR der KSG noch weiter verbessert werden kann. Erste Erträge sind dem Förderverein auch aus der Aktion Charity Shopping mit "Gooding" zugeflossen. Wir möchten alle Freunde der KSG ermutigen diese Form der Unterstützung weiter zu nutzen (siehe dazu Aktuelles-Eintrag vom 16.11.2016).

Die Umwandlung des Stiftungsfonds in eine Treuhandstiftung soll im 2. Quartal 2017 abgeschlossen werden. Die erarbeitete Satzung wurde bereits juristisch geprüft und soll nun bei der Mitgliederversammlung bestätigt werden.

Begeistert berichtete Pater Beschorner vom Radio-Gottesdienst Ende Januar. Für alle die nicht dabei sein konnten, hier der Gottesdienst zum Nachhören in der Deutschlandradio-Mediathek.

Wir laden alle Vereinsmitglieder am 8. April 2017 um 14 Uhr in die Räume der KSG zur Mitgliederversammlung ein. In diesem Rahmen werden auch die Vorstandswahlen stattfinden, für die sich bereits Kandidaten gefunden haben. Wer ebenfalls für ein Amt im Vorstand des Fördervereins kandidieren möchte, kann sich jederzeit direkt an den Vorstand wenden.

Charity Shopping für den Förderverein

Die Advents- und Weihnachtszeit rücken näher und damit neben der ersehnten Besinnlichkeit auch die alljährliche Suche nach passenden Geschenken. Wer sich den Weg in überfüllte Einkaufscenter oder auf Weihnachtsmärkte sparen will, bestellt das eine oder andere Geschenk ja auch gern mal im Internet.
Und genau auf diesem Weg kann man ab jetzt, ob Vereinsmitglied oder nicht, dem Förderverein KSG Dresden e.V. ganz nebenbei und unkompliziert ebenfalls ein kleines Weihnachtsgeschenk bescheren!
Durch sogenanntes „Charity Shopping“ über die Internetplattform „Gooding“ kann bei jedem Online-Einkauf der Förderverein finanziell unterstützt werden – und das ganz ohne Mehrkosten für den Käufer!

Und so funktioniert es:

Bei jedem über www.gooding.de vermittelten Einkauf zahlen die teilnehmenden Online-Shops eine Prämie, die unserem Verein zu Gute kommt.

  1. Auf www.gooding.de einen Shop aussuchen,
  2. den Förderverein KSG Dresden e.V. auswählen,
  3. und einkaufen wie immer.
  4. Der Förderverein erhält automatisch eine Prämie.

- Durchschnittlich 5% des Einkaufswertes gehen an unseren Verein.
- Es entstehen keine Mehrkosten für den Einkäufer – die Prämien bezahlen die Unternehmen.
- Mehr als 1500 Online-Shops machen schon mit (u.a. Amazon, Zalando, IKEA, Media Markt,…).

Mehr Informationen zur Unterstützung des Fördervereins über Gooding findet man hier: https://einkaufen.gooding.de/foerderverein-ksg-dresden-e-v-54659

Wir würden uns freuen, wenn Sie bei Ihren Weihnachtseinkäufen an die KSG Dresden denken und uns über Gooding unterstützt! Vielen Dank!

Bericht von der Vorstandssitzung

Am 4. November fand die dritte Vorstandssitzung des Jahres 2016 statt. Neben dem Rückblick auf die Arbeit des Fördervereins 2016 wurde auch abgestimmt welche Projekte und Anschaffungen in diesem Jahr noch gefördert werden können. Aus den Erträgen des Stiftungsfonds und weiteren Spendenmitteln werden wir die diesjährige Sozialfahrt der KSG nach Rußland unterstützen. In Kürze erscheint dazu hier ein Bericht. Außerdem wurde erstmals der Satzungsentwurf für die Treuhandstiftung diskutiert, der in den nächsten Monaten weiter ausgearbeitet wird.

Ein weiterer wichtiger Punkt war die Vorbereitung der Vorstandswahlen 2017. Hierfür werden bereits jetzt Kandidaten gesucht, insbesondere für das Amt des Schatzmeisters und des weiteren Vorstandsmitgliedes. Die Vorstandswahlen werden im Rahmen der Mitgliederversammlung am 8. April 2017 stattfinden.

Außerdem möchten wir noch darauf hinweisen, dass es eine neue Möglichkeit gibt den Förderverein zu unterstützen. Durch sogenanntes „Charity Shopping“ über die Internetplattform „Gooding“ kann bei jedem Online-Einkauf der Förderverein finanziell unterstützt werden – und das ganz ohne Mehrkosten für den Käufer! Weitere Informationen dazu im nächsten News-Eintrag.

Über 140 Mitglieder

Der Förderverein der KSG Dresden wächst kontinuierlich weiter. Wir haben jetzt die Marke von 140 Vereinsmitgliedern überschritten. Darunter freuen wir uns auch über ein Mitglied, welches eine einjährige kostenlose Mitgliedschaft bei der Tombola des Patronatsfestes gewonnen hat. Wenn auch Sie Mitglied werden wollen, dann können Sie hier einen Online-Antrag ausfüllen.

Tombola beim Patfest erzielt große Aufmerksamkeit

Im Rahmen des diesjährigen Patronatsfestes vom 10. bis 13. Juni wurde durch den Förderverein eine Tombola initiiert. Die Anzahl der verkauften Lose überstieg alle Erwartunge. Im Anschluss an das Philisterkaffee am Sonntag wurden die Gewinner ausgelost, die sich über attraktive Preise freuen konnten. Es gab auch zweimal eine kostenlose Mitgliedschaft für 1 Jahr zu gewinnen. Die Einnahmen aus der Tombola kommen Projekten der KSG im Jahr 2016 zu Gute.

Förderverein beim Katholikentag

Im Rahmen des Katholikentags wird es am Freitag, den 26. Mai, von 10 bis 12 Uhr in den Räumen der KSG Leipzig (Floßplatz 32, 04107 Leipzig) einen Vortrag über Leben und Wirken des ersten Studentenpfarrers, Dr. Ludwig Baum, geben. Der Vortrag wird von Prof. Adolf Finger gehalten. In diesem Zusammenhang wird der Vorsitzende unseres Fördervereins, Thomas Seidel, auch über die Arbeit des Fördervereins und die Erfahrungen mit unserem Stiftungsfonds berichten. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.

Neue Vereinsmitglieder

Anfang Mai fand die jährliche Vorstellung des Fördervereins in der KSG statt, bei der die Arbeit des Vereins den aktuellen Studenten vorgestellt und die im letzten Jahr geförderten Projekte dargestellt wurden. Bei der anschließend im Keller der KSG stattgefundenen Happy-Hour konnten wir einige neue Vereinsmitglider von Seiten der Studenten begrüßen. Allen neuen Fördervereinsmitgliedern ein "Herzliches Willkommen!"

Rückblick Mitgliederversammlung

Am 16. April 2016 fand die diesjährige Mitgliederversammlung statt. Dabei wurde der Jahresabschluss 2015 zusammen mit dem Rechenschaftsbericht durch die anwesenden Vereinsmitglider festgestellt. Außerdem wurde der vom Vorstand vorgelegte Haushaltsplan für das Jahr 2016 beschlossen. Positive Entwicklungen konnten auch mit Blick auf den Stiftungsfonds verkündet werden, der durch Zustiftungen kontinuierlich weiter wächst. Auch in diesem Jahr soll aus den Erträgen des Vorjahres die Sozialfahrt der KSG unterstützt werden.

Ein weiterer Höhepunkt waren die Vorstandswahlen. Nach den Rücktritten von Ulrike Krauße und Stefanie Schölgens waren die Wahlen nötig geworden. Außerdem soll somit der Generationenwechsel im Vorstand eingeleitet werden. Deshalb wurde der Vorstand zunächst auch nur für ein Jahr gewählt.  Im Frühjahr 2017 werden somit wieder Vorstandswahlen sein. An dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön an die beiden ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder und ihr großes Engagement für den Förderverein. Den neu gewählten Vorstand finden Sie hier.

Von der Sitzung des Vorstandes berichtet

Am vergangenen Freitag fand die erste Vorstandssitzung des Jahres 2016 statt. Dabei wurde der Jahresabschluss 2015 einschl. Tätigkeitsbericht beschlossen und die Finanzplanung 2016 beraten. Ein weiterer wichtiger Tagesordnnugspunkt war der aktuelle Stand unseres Stiftungsfonds. In diesem Zusammenhang wurde auch über dessen Weiterentwicklung in den nächsten Jahren diksutiert. Außerdem hat der Vorstand die Mitgliederversammlung am 16. April 2016 um 14 Uhr in den Räumen der KSG vorbereitet. Zum Abschluss wurden die ersten Entwürfe für einen Aufsteller des Fördervereins vorgestellt und das weitere Vorgehen abgestimmt.

Wir laden alle Fördervereinsmitglieder und Interessierten zur Mitgliederversammlung am 16. April 2016 um 14 Uhr in die Räume der KSG ein.

Eigenes Logo für den Stiftungsfonds

Nach langen Überlegungen und professioneller Unterstützung gibt es nun ein eigenes Logo für den Stiftungsfonds der KSG. Es trägt die Farben der Studentengemeinde, schwarz-gelb, die auch für die Stadt Dresden stehen. Darüber hinaus ist ein Kreuz erkennbar, das gleichzeitig einen Baumstamm darstellt. So wird auf sinnbildliche Weise an den Namensgeber des Stiftungsfonds, Dr. Ludwig Baum, erinnert. Darüber hinaus weist die Symbolik darauf hin, wie aus einem Baum alljährlich neue Blätter spriesen. Dies ist gleichermaßen die Funktionsweise des Stiftungsfonds, bei dem jedes Jahr die Erträge des Stiftungskapitals wieder neu für den Stiftungszweck verwendet werden können. Das neue Logo ist hier zu sehen. Das Logo wurde von Rebekka Grunwald in Zusammenarbeit mit dem Vorstand entwickelt.

Stiftungsfonds beim Sächsischen Stiftungstag

Am 21. November haben wir gemeinsam mit der Caritas-Stiftung im Bistum Dresden-Meißen und der Stiftung Musica Sacra am Sächsischen Stiftungstag teilgenommen, der alljährlich von der Bürgerstiftung Dresden organisiert wird. Bei der Veranstaltung können sich zum einen interessierte Stifter informieren. Zum anderen haben wir den Tag genutzt uns mit anderen Stiftungen zu vernetzen. Künftig wollen wir noch stärker gemeinsam als katholische Stiftungen im Bistum Dresden-Meißen auftreten.

Von der Sitzung des Vorstandes berichtet

Am 14.11. fand die Vorstandssitzung des Fördervereins in den Räumen der KSG statt. Dabei blickten wir sowohl auf das bereits Erreichte in diesem Jahr zurück als auch auf die noch anstehenden Projekte. Sehr erforlgreich konnte mit großzügigen Spenden die Küche im Begegnungshaus der KSG in Struppen umfassend saniert werden. Außerdem haben wir aus den Erträgen des Stiftungsfonds und aus Spenden die Sozialfahrt der KSG in diesem Jahr nach Bosnien unterstützt. Weitere Unterstützungen werden in den nächsten Wochen abgerechnet. Dann werden wir auch die Seite mit den geförderten Projekten aktualisiert.

Es zeigt sich in der Gesamtbetrachtung, dass in den letzten Jahren vielen Investitionen und Anschaffungen für die Studentengemeinde aus Spenden realisiert werden konnten. Es ist absehbar, dass sich die Schwerpunkte in den nächsten Jahren vor allem auf die Projektförderung verlagern werden. Gleichzeitig müssen wir dafür Sorge tragen, die Finanzierung der KSG zukunftsfest zu machen. Deshalb wollen wir noch mehr Kraft in den Ausbau des Stiftungsfonds stecken. Dafür können wir jede Zustiftug gebrauchen!

Die Mitgliederversammlung des Fördervereins 2016 wird am 16. April um 14 Uhr in den Räumen der KSG stattfinden.

Förderverein kann erste Erträge des Stiftungsfonds verwenden

Der Förderverein kann nach der abschließenden Vorlage des Jahresabschlusses für den Stiftungsfonds KSG Dresden die ersten Erträge verwenden. Getreu dem Motto "Zukunft für den Glauben stiften" werden wir die diesjährig Sozailfahrt der Studentengemeinde nach Bosnien fördern. Ein gelebter Glaube muss sich auch in sozialem Engagement widerspiegeln. Und so passt es gut zum Anliegen des Stiftungsfonds, dass sich die Studenten vor Ort für Menschen engagieren werden, die durch das Hochwasser 2014 in Bosnien schwer getroffen wurden. Darüber hinaus wird es ausreichend Gelegenheit geben die Menschen dieses multiethnischen Staates vor Ort kennenzulernen. Auch über 20 Jahre nach dem Ende des Balkankrieges ist dieses Land immernoch von ethischen Spannungen gelähmt. Anlass genug sich vor Ort damit auseinanderzusetezn und das eigene Urteilsvermögen zu schärfen.

Mehr als 130 Vereinsmitglieder

Die Zahl der Ehemaligen, die die KSG unterstützen wollen, ist in den letzten Wochen weiter gestiegen. Der Stand beim diesjährigen 90. Patronatsfest der KSG war daran sicher nicht ganz unschuldig. Aktuell bilden 132 Mitglieder den Förderverein der KSG Dresden. Wenn auch Sie Mitglied werden wollen, dann finden Sie hier einen Mitgliedsantrag.

Großartiger Spendenrücklauf für Struppenküche

Der Rücklauf zu unserem Spendenaufruf für eine neue Küche in Struppen ist großartig. Der aktuelle Spendenstand beträgt 4.668,00€ (!). Mit so einer großen Resonanz in nur einem Monat haben wir nicht gerechnet. Allen Spendern und Förderern der KSG Dresden ein herzliches Dankeschön! Die restlichen 350€ schaffen wir hoffentlich auch nochLächelnd

Von der Mitgliederversammlung berichtet

Am 11. April 2015 fand die diesjährige Mitgliderversammlung des Fördervereins in den Räumen der KSG statt. Zunächst gab es einen Rückblick auf die Vereinsarbeit 2014 und in diesem Zusammenhang den Beschluss des Tätigkeitsberichtes und des Jahresabschlusses für das vergangene Jahr. Anschließend wurde den Mitgliedern die PLanung für das Jahr 2015 vorgestellt, welche ebenfalls wie vom Vorstand vorgeschlagen beschlossen wurde.

Ein weiterer Tagesordnungspunkt informierte über den aktuellen Stand des Stiftungsfonds. Hier konnte eine positive Entwicklung für das letzte Jahr aufgezeigt werden, wenngleich nach wie vor weitere Zustiftungen für eine dauerhafte Leistungsfähigkeit erforderlich sind. Außerdem wurden Entwürfe für ein eigenständiges Logo für den Stiftungsfonds diskutiert, welche nun in den nächsten Wochen weiterentwickelt werden sollen.

Abschließend wurde insbesondere noch einmal Werbung für das 90. Patronatsfest der KSG gemacht, bevor die Mitgliederversammlung mit einem Kaffeetrinken abschloss.

Eine neue Küche für Struppen - Spendenaufruf

Der Anlass

Wer in den letzten Jahren das Begegnungshaus in Struppen besucht hat, dem wird aufgefallen sein, dass die Küche des Hauses einer umfassenden Renovierung bedarf. Nachdem sich die ersten Tapeten schon vor Längerem gelöst hatten, fiel nun im letzten Sommer großflächig Putz von der Decke. Damit war klar, dass zeitnah eine umfassende Renovierung und Instandsetzung nötig sein würde.

Die Planung

Bei den Vorplanungen der Baumaßnahmen durch die studentische Planungsgruppe wurde deutlich, dass nur eine umfassende Renovierung der gesamten Küche zu einer langfristgen Lösung führt. Deshalb soll neben der Instandsetzung der Decke und der Renovierung der Wände auch die Elektrik umfassend erneuert werden. Ebenso ist es erforderlich den Fliesenspiegel  zu erneuern und einen neuen Fußboden einzubauen. Diese Arbeiten werden im Wesentlichen durch die Studenten in Eigenleistung durchgeführt.

Die Vorplanung hat aber auch gezeigt, dass der Zustand der aktuellen Küchenmöbel ein baldiges "Lebensende" erwarten lässt und daher ein erneuter Einbau dieser Möbel nach der Sanierung nicht sinnvoll erscheint. Die aktuelle Küche wurde Anfang der 1990er Jahre eingebaut, war zu diesem Zeitpunkt allerdings auch schon gebraucht.

Durch den PGR der Gemeinde wurde daher der Beschluss gefasst und an den Fördeverein herangetragen, eine neue Küche für das Begegnungshaus in Struppen anzuschaffen. So wird es möglich eine dauerhafte Verbesserung der Situation zu erreichen und es können im gleichen Zug einige Optimierungen erfolgen (z.B. räumlicher Tausch von Herd und Spüle, Einbau einer Spülmaschine etc.). Selbstverständlich werden der vorhandene hochwertige Herd (eine Philisterspende) und der vor rund 3 Jahren aus Spenden angeschaffte Kühlschrank erhalten bleiben. Die ersten Kostenschätzungen gehen von Gesamtkosten für Deckensanierung, Installationsarbeiten, weiteren Renovierungsarbeiten und der Kücheneinrichtung von etwa 7000€ aus. Hier findet sich eine Skizze der neuen Küche.

Die Umsetzung

Die umfassenden Baumaßnahmen werden durch die Studenten der KSG im Rahmen einer Bauwoche vom 7. bis 12. April 2015 umgesetzt. 

Der Spendenaufruf

Ziel des Fördervereins ist es, die gesamte Kücheneinrichtung mit einem Wert von rund 5.000€ vollständig aus Spenden zu finanzieren. Dafür benötigen wir Ihre Mithilfe! Wir werden hier in den kommenden Wochen den aktuellen Spendenstand transparent machen.

Wer sich an der neuen Küche für Struppen beteiligen möchte, kann unter dem Kennwort "Kueche Struppen" an den Förderverein KSG Dresden e.V. spenden.

"Förderverein KSG Dresden e.V."
IBAN: DE 94 7509 0300 0008 2074 45

Schon heute im Namen der KSG ein herzliches Dankeschön allen Spendern!

Aktueller Spendenstand: 3.358 EUR (31.03.2015)

Mehr als 125 Mitglieder und erste Spende für die Struppen-Küche

Der Förderverein freut sich über seine stetig wachsende Mitgliederzahl - inzwischen sind es 126!

Auch konnte zum Beginn des neuen Jahres die erste zweckgebundene Spende für die Sanierung der Küche im Struppenhaus verbucht werden. Über weitere Spenden unter dem Stichwort "Kueche Struppen" freuen wir und die Studenten der KSG uns sehr und danken Ihnen und Euch bereits für die Unterstützung.

Geförderte Projekte 2014 vervollständigt

Nun sind auch die aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen geförderten Projekte des zweiten Halbjahres 2014 auf der Homepage eingestellt. Der Überblick ist hier zu finden.
Wie in den vergangenen Jahren konnte auch 2014 die Sommerfahrt der KSG gefördert werden, die in diesem Jahr nach Albanien führte. In den Semesterferien wurde in der KSG-Wohnung wieder umfangreich saniert. Aus vielen Spenden konnte ein erheblicher Teil der neuen Einbauküche finanziert werden. Darüber hinaus war es dann auch noch möglich einen neuen Tisch samt Stühlen und ein Mülltrennsystem anzuschaffen. Den Flur der KSG-Wohnung schmückt jetzt ein neuer großzügiger Schrank, den die KSG als Sachspende erhielt. Dieser Schrank war eine Maßanfertigung für den vorherigen Nutzer und konnte aus Spendenmitteln für den Einbau im Flur der KSG-Wohnung umgebaut und angepasst werden.

Zusammen mit den Projekten und Investitionen des ersten Halbjahres konnte der Förderverein dank der vielen Freunde und Förderer auch im Jahr 2014 die KSG Dresden wieder großzügig unterstützen. Allen Spendern an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön! Im nächsten Jahr werden wir dann auch erstmals Erträge aus unserem Stiftungsfonds zur Förderung der KSG Dresden einsetzen können.

Ehemaliger Dresdner Studentenpfarrer mit Bundesverdienstkreuz geehrt

Der ehemalige Studentenpfarrer der KSG Dresden, Dr. Michael Ulrich, ist am heutigen Tag für seine Verdienste in der Studentenseelsorge und den christlich-jüdischen Dialog durch MInisterpräsident Stanislaw Tillich mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt worden.
Eine ausführlichen Artikel dazu lesen Sie hier.

Stiftungsfonds bei der Eröffnung der bundesweiten Diaspora-Aktion des Bonifatiuswerkes

Der "Stiftungsfonds KSG Dresden - Dr. Ludiwg Baum" ist Teil der großen Bonifatiusstiftung und wird vom Stiftungszentrum des Bonifatiuswerkes betreut. In diesem Zusammenhang sind Vertreter des Stiftungsfonds der KSG Dresden zur bundesweiten Eröffnung der Diaspora-Aktion 2014 des Bonifatiuswerkes eingeladen, die in diesem Jahr in Dresden stattfindet. Gemeinsam mit dem Studentenpfarrer werden wir daran teilnehmen und haben im Anschluss an den Festakt Gelegenheit uns an einem Stand des Bonifatiuswerkes zu präsentieren.
Weitere Informationen zur Eröffnung der Diaspora-Aktion 2014 in Dresden finden Sie auf der Homepage unseres Bistums.

Präsentation des Stiftungsfonds beim Sächsischen Stiftungstag

files/pics/verein/Stiftungstag-2014.jpgAm Samstag, den 25. Oktober, war der Stiftungsfonds der KSG beim 11. Sächsischen Stiftungstag im Hygiene-Museum Dresden vertreten. Der Sächsische Stiftungstag wird seit 2003 von der Bürgerstiftung Dresden organisiert, nunmehr in Zusammenarbeit mit der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen.

Der Stiftungstag bot dem Vorstand unseres Stiftungsfonds die Gelegenheit, Interessenten zu informieren, aber auch, sich mit Haupt- und Ehrenamtlichen anderer Stiftungen auszutauschen.

Stiftungsfonds beim Sächsischen Stiftungstag

Der Stiftungsfonds KSG Dresden wird gemeinsam mit den anderen Stiftungen des Bistums Dresden-Meißen einen Stand beim 11. Sächsischen Stiftungstag am 25. Oktober 2014 gestalten. Damit wollen wir unseren Stiftungsfonds noch bekannter machen und hoffen auf viele Interessenten. Der Sächsische Stiftungstag beginnt ab 10 Uhr im Deutschen Hygienemusum Dresden (Eintritt frei). Wer sich schon heute über den Stiftungsfonds KSG Dresden informieren möchte, findet hier weitere Informationen.
Das Programm des 11. Sächsischen Stiftungstages können Sie hier einsehen.

Zahl der Vereinsmitglieder wächst stetig

Die Zahl der Mitglieder im Förderverein KSG Dresden e.V. wächst kontinuierlich weiter und hat nun die Marke von 120 Vereinsmitgliedern überschritten. Wir freuen uns über die breite Unterstützung der KSG Dresden aus den verschiedenen Studentengenerationen.Wollen auch Sie Mitglied werden? Dann können Sie sich hier informieren.

Küchenumbau startet

Morgen beginnt das größte Projekt, welches der Förderverein dank großzügier Spenden in diesem Jahr unterstützt. Die Küche in der KSG-Wohnung wird in den nächsten Wochen umfassend saniert. Dafür wurde eigens eine Informationsseite zusammengestellt, auf der Sie sich hier informieren können. Über weitere Spenden, vor allem zur Finanzierung der Einbauküche und der neuen Kücheneinreichtung, freuen wir uns sehr. Dafür können Sie direkt mit uns in Kontakt treten.

Geförderte Projekte im ersten Halbjahr 2014

Auch im ersten Halbjahr 2014 konnten durch den Förderverein Projekte und Anschaffungen der KSG unterstützt werden. Dies betrifft zum einen die Pilgerfahrt nach Israel, welche in diesem Rahmen erstmalig stattfand. Darüber hinaus wurde ein Gemeindesatz des neuen Gotteslobes gekauft und eine Motorsense für die Pflege des Außengeländes in Struppen angeschafft. Einen Überblick aller geförderten Projekte finden Sie hier.

In den nächsten Tagen startet das größte Projekt, welches wir in diesem Jahr unterstützen werden: die grundhafte Sanierung der Küche in der KSG-Wohnung. Dabei werden wir aus Spenden vor allem den Kauf einer Einbauküche und Anschaffungen rund um die Einrichtung finanzieren.

Förderverein beim Patfest

Der Förderverein KSG Dresden e.V. wird auch beim Patfest der KSG vom 20. bis 23.06. vertreten sein. Am Sonntag nach dem Gottesdienst kann man sich an einem Stand über unsere Arbeit informieren. Neben den schon geförderten Projekten geben wir auch einen Überblick zu den weiteren Aktivitäten in diesem Jahr. Darüber hinaus stellt sich der Stiftungsfonds KSG Dresden - Dr. Ludwig Baum vor und es gibt die Möglichkeit sich ausfürhlich über die Chancen einer Stiftung zu informieren.

Zahl der Stifter auf 90 gestiegen

Die Zahl der Stifter unseres "Stiftungsfonds KSG Dresden" ist auch im neuen Jahr weiter gewachsen und aktuell bis auf 90 Personen gestiegen. Sie alle haben unter dem Motto „Zukunft für den Glauben stiften“ einen Beitrag zur langfristigen Finanzierung der Dresdner Studentengemeinde geleistet. Es ist schon etwas besonderes, wenn eine solch große Zahl von ehemaligen KSGlern verschiedener Generationen gemeinsam einen Stiftungsfonds finanziert. Dafür möchte sich der Vorstand bei allen Stiftern herzlich bedanken.

Wenn Sie mehr über unseren Stiftungsfonds erfahren möchten oder auch Stifter werden wollen, dann können Sie sich hier informieren.

Von der Mitgliederversammlung berichtet

Am 5. April 2014 fand die diesjährige Mitgliederversammlung des Fördervereins der KSG statt. Neben der Bestätigung und Verabschiedung des Jahresabschlusses für 2013 wurde auch der Haushaltsplan 2014 beschlossen. Der Förderverein wird in diesem Jahr die bereits stattgefundene Pilgerfahrt nach Israel fördern, aber ebenso auch die Feier der Kar- und Ostertage und die geplante Sommerfahrt der KSG nach Albanien.
Im Bereich der Investitionen steht die neue Einrichtung für die Küche in der KSG-Wohnung ganz oben in der Prioritätenliste. Ebenso werden wir wie in den letzten Jahren den Erhalt des Begegnungshauses in Struppen unterstützen.
Insbesondere für die geplante Sommerfahrt nach Albanien und die Renovierungen in der KSG-Wohnung werden noch Spenden benötigt. Gern können Sie dafür mit uns Kontakt aufnehmen.

Außerdem fanden bei der diesjährigen Mitgliederversammlung die Vorstandswahlen statt. Dabei wurden der Vorsitzende Christoph Trumpp, sein Stellvertreter Thomas Seidel und die Schatzmeisterin Ulrike Krauße in ihrem Amt bestätigt. Herr Prof. Clemens Felsmann tratt nicht wieder zur Wahl an. Wir danken ihm für sein Engagement im Vorstand des Fördervereins. Das Amt des weiteren Vorstandes übernimmt Stefanie Schölgens, die mit großer Mehrheit gewählt wurde. Sie ist in Zukunft für den Bereich der Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich.

Mitgliederversammlung 2014 am 5. April

Am 5. April findet die diesjährige Mitgliederversamlung ab 14 Uhr in den Räumen der KSG statt. Alle Mitglieder haben dazu bereits eine Einladung erhalten. Im Anschluss an die Versammlung gegen 16 Uhr soll es ein gemeinsames Kaffeetrinken geben, bevor wir den Tag um 18 Uhr mit einem Gottesdienst in der KSG Kapelle beschließen.

Von der Sitzung des Vorstandes berichtet

Am Abend des 28. Februar traf sich der Vorstand des Fördervereins gemeinsam mit dem Beirat zur ersten Sitzung im neuen Jahr. Dabei wurde neben dem Jahresabschluss 2013 auch die Finanzplanung für 2014 verabschiedet. Einen wesentlichen Schwerpunkt bildet die Unterstützung der Projekte der KSG, was in diesem Jahr insbesondere die Pilgerfahrt nach Israel und die geplante Sommerfahrt nach Albanien betrifft. Außerdem werden wir die weitere Renovierung der KSG-Wohnung unterstützen, was sich in 2014 auf die Küche konzentriert.
Darüber hinaus entwickelt sich unser Stiftungsfonds sehr positiv. Es haben sich bisher 86 Stifter beteiligt und der Vorstand hofft auf weitere Unterstützung. In den nächsten Monaten soll am Erscheinungsbild des Stiftungsfonds gearbeitet werden, so ist beispielsweise die Erstellung eines eigenständigen Logos angedacht. Nähere Informationen zum Stiftungsfonds finden Sie hier.
Des Weiteren wurde über eine klarere Aufgabenverteilung im Vorstand diskutiert und die Mitgliederversammlung am 5. April 2014 vorbereitet.

Happy-Hour des Fördervereins war großer Erfolg

Am 27. Januar stellte sich der Förderverein der KSG im Rahmen des Gemeindeabends den aktiven Studenten der KSG vor. Bei der anschließenden Happy-Hour, bei der der Förderverein eine Stunde freie Getränke an der Bar im Keller der KSG spendierte, entschlossen sich 23 Studenten zu einer Mitgliedschaft. Der Vorstand freut sich über diesen großartigen Zuspruch. Damit zählt der Förderverein nunmehr 115 Mitglieder.
Im Vergleich zu vielen anderen Anlumni-Vereinen gibt es beim Förderverein der KSG Dresden auch schon für aktive Studenten die Möglichkeit Mitglied zu werden, so wird der Gedanke eines generationenübergreifenden Netzwerkes gestärkt.

Stiftungsfonds ist feierlich errichtet worden

Am 25. Januar wurde mit einem Fest, an dem rund 80 Ehemalige und aktive Studenten teilnahmen, die Errichtung des "Stiftungsfonds Katholische Studentengemeinde Dresden - Dr. Ludwig Baum" feierlich begangen.
Die ausführliche Pressemitteilung finden Sie hier beim Bonifatisuwerk, sowie einen Artikel auf der Homepages des Bistums hier.
Wenn Sie mehr über den Stiftungsfonds erfahren möchten oder selbst Stifter werden wollen, dann können erhalten Sie hier weitere Informationen.

Gründungsfest Stiftungsfonds am 25. Januar 2014

Die Gründung des "Stiftungsfonds KSG Dresden - Dr. Ludwig Baum" wollen wir am 25. Januar 2014 ab 16 Uhr in St. Paulus DD-Plauen (Bernhardstr. 42, 01187 Dresden) mit einem kleinen Fest feiern. Dazu sind alle Ehemaligen und aktiven KSGler herzlich eingeladen. Die Gründung eines eigenen Stiftungsfonds ist für die KSG ein besonderer Tag, da wir nicht nur die erste Studentengemeinde in Deutschland sind, die eine solche Art der Finanzierung einrichtet, sondern sich dadurch auch ganz besonders das starke Engagement der Ehemaligen ausdrückt. Bis heute haben sich 80 Stifter an unserem Aufruf beteilgt und einen mittleren fünfstelligen Betrag gestiftet. Das ist ein überwältigender Zuspruch.

Folgendes Programm haben wir für den 25. Januar geplant:
16 Uhr Empfang und Kaffee
16:20 Uhr Vortrag „Leben und Wirken des Dr. Ludwig Baum - erster Studentenpfarrer der KSG Dresden“
17 Uhr Gottesdienst
18 Uhr Kleiner Festakt zur Errichtung des Stiftungsfonds
anschl. Buffet und gemütliches Beisammensein

Wenn Sie mehr über den Stiftungsfonds erfahren wollen, dann können Sie hier nachsehen.

Großer Zuspruch für Stiftungsfonds

Am 15. Dezember endete zunächst der Gründungsaufruf für den Stiftungsfonds KSG Dresden - Dr. Ludwig Baum. Bis dahin haben sich mehr als 70 Stifter beteiligt und einen ordentlichen Grundstock für den Stiftungsfonds der KSG Dresden gelegt. Deshalb sagen wir im Namen der Studentengemeinde DANKE!
In den nächsten Tagen wird der Stiftungsfonds beim Bonifatiuswerk eingerichtet. Auch jetzt sind noch jederzeit Zustiftungen möglich, schauen Sie einfach hier.
Am 25. Januar 2014 wird die Gründung des Stiftungsfonds ab 16Uhr mit einem kleinen Fest in St. Paulus gefeiert, zu dem alle herzlich eingeladen sind.

Mehr als 80 Mitglieder im Förderverein der KSG

Die Zahl der Freunde und Förderer der KSG Dresden wächst auch im zweiten Halbjahr 2013 weiter. Aktuell sind mehr als 80 Personen aus allen Generationen Mitglied des Fördervereins der KSG. Der Vorstand freut sich über die breite Unterstützung und sieht dies zugleich als Ansporn sich weiter für die Belange der Studentengemeinde zu engagieren.

Wenn auch Sie Mitglied des Fördervereins der KSG Dresden werden wollen, dann können Sie hier beitreten.

Von der Sitzung des Vorstandes berichtet

Am 22. November fand die Sitzung des Vorstandes gemeinsam mit dem Beirat in der neu renovierten Bibliothek statt. Dabei konnten wir auf eine Vielzahl unterstützter Investitionen und Aktivitäten in diesem Jahr zurückblicken und die noch anstehenden Ausgaben abstimmen. Einen Überblick der bereits geförderten Projekte finden Sie hier. Außerdem wurden bereits erste Vorüberlegungen für 2014 besprochen.

Eine wichtige Rolle spielte auch der neue Stiftungsfonds. Nach dem Gründungsaufruf haben sich bis jetzt mehr als 40 Stifter beteiligt, so dass wir eine positive Zwischenbilanz ziehen konnten. Dennoch wird noch weiteres Stiftungskapital benötigt, um die KSG auch zukünftig unterstützen zu können. Bis zum 15. Dezember wollen wir zunächst noch weiter Kapital sammeln, auch nach der Einrichtung des Stiftungsfonds beim Bonifatiuswerk sind jederzeit Zustiftungen möglich.
Jeder neue Stifter ist herzlich willkommen! Weitere Informationen und den Gründungsaufruf finden Sie hier.
Die Errichtung des Stiftungsfonds wird am 25. Januar 2014 mit einem kleinen Fest gefeiert, zudem wir alle Philister und aktiven KSGler schon jetzt herzlich einladen. Genauere Informationen folgen in den nächsten Tagen.

1. KSG Doktorandenstammtisch

Neben der materiellen Förderung verfolgen wir als Förderverein der KSG auch das Ziel der ideellen Förderung. Dabei wollen wir vor allem eine Plattform für ein generationenübergreifendes Netzwerk sein, damit ehemalige und aktive Studenten miteinander in Kontakt kommen kommen.

In diesem Sinne wollen wir einen Doktorandenstammtisch ins Leben rufen und laden alle Doktoranden, die sich der KSG Dresden zugehörig fühlen, am 12. November um 20 Uhr in den Keller der KSG ein.

Gründungsaufruf Stiftungsfonds

„Zukunft für den Glauben stiften“  lautet das Motto des Stiftungsfonds, den der Förderverein der Katholischen Studentengemeinde (KSG) in Dresden errichten will. Die KSG Dresden ist ein Ort der intensiven Glaubens- und Gemeinschaftserfahrung, die Studenten über Generationen hinweg geprägt hat und immer wieder prägt. Der Förderverein KSG Dresden e.V. setzt sich dafür ein, dass dies auch in Zukunft möglich ist. Neben den Spenden der Ehemaligen, die seit vielen Jahren die Studentengemeinde tragen, soll der „Stiftungsfonds Katholische Studentengemeinde Dresden – Dr. Ludwig Baum“ eine dauerhafte und nachhaltige finanzielle Unterstützung der KSG Dresden ermöglichen. Im Zweck des geplanten Stiftungsfonds heißt es dazu: „Es ist das Ziel, mit den Erträgen der Stiftung junge Studierende auf der Grundlage des katholischen Glaubens zu christlicher Lebensgestaltung und Verantwortung zu befähigen.“

Es ist zunächst das Ziel bis zum 15. Dezember 2013 das Startkapital für die Errichtung des Fonds zu sammeln. Danach wird der Stiftungsfonds eingerichtet und kann später jederzeit durch Zustiftungen ergänzt werden.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Sommerfahrt gefördert und neuer Grill für Struppen

Wie schon im vergangenen Jahr konnte auch diesmal die Sommerfahrt der KSG aus Spenden gefördert werden. Dabei reisten die Studenten im September nach Ungarn und engagierten sich vor Ort in einem sozialen Projekt. Darüber hinaus war genügend Zeit um Land und Leute kennenzulernen.

Außerdem spendierte eine Gruppe engagierter Philister einen neuen besonders hochwertigen Grill für das Wochenendhaus in Struppen, welcher nun eifrig genutzt werden kann.

Eine Übersicht aller geförderten Projekte finden Sie hier.

Satzung überarbeitet

Die Mitgliederversammlung des Fördervereins hat im April eine Änderung der Satzung beschlossen. Dabei ging es neben praktischen Anpassungen vor allem auch darum, den Weg für die Gründung eines Stiftungsfonds frei zu machen. Dies ist nun entsprechend in der Satzung verankert. Nachdem diese Änderung notariell beurkundet und beim Vereinsregister angemeldet wurde, ist die überarbeitete Satzung jetzt auch online und findet sich hier, sowie in der Rubirk Mitglied werden.

Die KSG Dresden unterstützen

Nach dem Beschluss des Haushaltsplanes für 2013 auf der Mitgliederversammlung am 27. April wollen wir als Förderverein in diesem Jahr insbesondere folgende Projekte und Anschaffungen fördern:
- Sommerfahrt der KSG nach Ungarn
- Renovierung der Bibliothek in der KSG-Wohnung
- Einrichtung Büro des Studentenpfarrers
- Einrichtung Kapelle in der KSG-Wohnung
- Wohnzimmerrenovierung in Struppen
- weitere Instandhaltungsmaßnahmen in Struppen

Für all diese Projekte benötigen wir noch Spenden und freuen uns über jede Unterstützung. Treten Sie mit uns in Kontakt.

Mitgliederversammlung am 27. April

Am 27. April 2013 findet um 14 Uhr die diesjährige Mitgliederversammlung des Fördervereins statt. Dazu sind alle Vereinsmitglieder herzllich in die Räume der KSG eingeladen. Gegen 16 Uhr gibt es ein Kaffeetrinken zu dem auch alle interessierten KSGler herzlich eingeladen sind. Dabei gibt es die Möglichkeiten sich mit Philistern der Studentengemeinde auszutauschen und vielleicht die ein oder andere Anekdote aus früheren Jahren zu erfahren.

Um 18 Uhr werden wir dann einen Gottesdienst in der KSG-Kapelle feiern.

Förderverein wächst weiter

Der Förderverein der KSG Dresden wächst auch 2013 weiter. Wir sind nun mehr als 70 Vereinsmitglieder und freuen uns über die breite Unterstützung der verschiedenen Generationen. Der Vorstand bedankt sich bei allen, die durch ihre Mitgliedschaft oder ihre Spenden ein buntes Gemeindeleben der KSG Dresden ermöglichen.

Möchten auch Sie Mitglied werden? Dann können Sie hier dem Förderverein beitreten.

Förderverein wirbt mit neuem Flyer

Der Förderverein der KSG startet mit einem frisch designten Werbeflyer ins neue Jahr, den Sie hier finden. Interessenten können sich den Flyer gern herunterladen oder auch für die Werbung im Freundeskreis kostenlos bei uns anfordern.

Vielen Dank für die Unterstützung 2012

Der Förderverein wünscht allen Freunden und Förderern der KSG ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr 2013. Wir bedanken uns bei allen, die uns in diesem Jahr unterstützt haben. Hier finden Sie eine Übersicht der Projekte und Aktivitäten, die wir Dank Ihrer Hilfe fördern konnten.
Wir bitten Sie uns auch im nächsten Jahr zu helfen, um ein ein vielfältiges und buntes Gemeindeleben in der KSG zu ermöglichen.

Wir haben was bewegt

In den Semesterferien wurden einige vom Förderverein unterstütze Projekte und Anschaffungen umgesetzt. Dabei ist zuerst die Fahrt einiger KSGler nach Rumänien zu nennen. Gemeinsam mit Leipziger Studenten und den beiden Studentenpfarrer fand ein soziales Austauschprojekt und eine Reise durch das Land statt.

Darüber hinaus wurde eine kleine Verstärkeranlage mit Aktivboxen und Mikrofonen angeschafft, welche der Förderverein vollständig finanzierte. Sie wurde z.B. zum musikalisch-literarischen Abend oder am letzten Wochenende beim Struppenjubiläum eingesetzt.

Ebenso konnte aus Spenden die umfassende Renovierung des Wohnzimmers in der KSG-Wohnung unterstützt werden.

Von der Sitzung des Vorstandes berichtet

Am 13. Juli kamen Vorstand und Beirat zu ihrer zweiten gemeinsamen Sitzung in diesem Jahr zusammen. Beim Blick auf die schon geförderten Projekte und Anschaffungen des Jahres 2012 und den aktuellen Stand der Finanzen konnte ein durchweg positives Resümee gezogen werden, wenngleich die größten Projekte noch vor uns liegen. So soll in den anstehenden Semesterferien das Wohnzimmer der KSG-Wohnung saniert werden, was wohl das finanziell umfangreichste Projekt des Fördervereins im Jahr 2012 werden wird. Neben einer umfassenden Erneuerung des Fußbodens soll das Zimmer auch malertechnisch instand gesetzt werden und eine neue Einrichtung erhalten. Hierfür freuen wir uns noch über Spenden. Darüber hinaus werden wir auch das soziale Austauschprojekt der KSG mit Timisoara in Rumänien unterstützen und eine transportable Musikanlage für die verschiedenen Chor- und Bandprojekte der KSG anschaffen, um nur einige Punkte zu nennen.
Außerdem kommt die Gründung einer Stiftung für die KSG weiter voran. Derzeit ist die Errichtung eines Stiftungsfonds angedacht. Hierzu führen wir gerade mit einem starken Partner Gespräche und werden in Kürze eine eigene Rubrik auf der Homepage dazu einrichten. Darüber hinaus werden wir in den nächsten Monaten die weiteren Schritte sondieren. Wer schon jetzt Interesse an diesem Thema hat, kann gern mit uns in Kontakt treten.

Förderverein beim Patfest

Am Sonntag, den 10. Juni, wird sich der Förderverein nach dem Patfestgottesdienst in St. Petrus mit einem kleinen Stand präsentieren. Alle Interessenten und Mitglieder sind herzlich eingeladen, bei uns vorbeizuschauen.

Der Anfang für die KSG-Stiftung ist gemacht

Der Förderverein KSG Dresden e.V. hat unter anderem das Ziel, das notwendige Kapital für die Gründung einer KSG-Stiftung zu beschaffen. Dadurch soll gewährleistet werden, dass die KSG Dresden dauerhaft und nachhaltig unterstützt wird. Im Gegensatz zu einem Verein nutzt eine Stiftung lediglich die Zinserträge des ihr zur Verfügung gestellten Stiftungskapitals. Der Verein möchte das notwendige Kapital für die Gründung einer Stiftung beschaffen. Dazu räumt er die Möglichkeit ein, anstatt eines jährlichen Mitgliedsbeitrages von 30€ einen einmaligen Betrag von 1.000€ zu zahlen und dadurch eine ewige Mitgliedschaft im Förderverein zu erlangen. Durch die Zinserträge von ca. 30€ jährlich kann die KSG dauerhaft gefördert werden. Darüber hinaus ist es natürlich möglich, auch unabhängig von der ewigen Mitgliedschaft einen Beitrag zum Aufbau des Kapitalstockes zu leisten. Der Verein stellt das Kapital zunächst in eine zweckgebundene Rücklage ein und wird es dann später in eine eigenständige Stiftung überführen.
Das erste Vereinsmitglied hat nun von der Möglichkeit der ewigen Mitgliedschaft Gebrauch gemacht und damit den Grundstock für die KSG-Stiftung gelegt. Wollen auch Sie zur Gründung der KSG-Stiftung beitragen, dann können Sie hier mit uns Kontakt aufnehmen. Demnächst wird es auch eine eigene Rubrik mit Informationen auf der Homepage geben.

Mitgliederversammlung 2012 am 31. März

Am 31. März lädt der Förderverein seine Mitglieder um 14 Uhr zur diesjährigen Mitgliederversammlung in die Räume der KSG ein. Anschließend wird es gegen 16 Uhr ein Kaffeetrinken geben, zu dem auch alle interessierten Gemeindemitglieder der KSG herzlich eingeladen sind. Wir bitten allerdings um eine kurze Anmeldung unter verein@ksg-dresden.de für die Planung. 18 Uhr wollen wir dann gemeinsam einen Gottesdienst in der KSG-Kapelle feiern.

Die KSG auch 2012 unterstützen

Der Förderverein und damit die KSG haben im letzten Jahr eine überwältigende Unterstützung durch ehemalige und aktive Studenten der KSG Dresden erfahren. Damit konnten zahlreiche Projekte und Aktivitäten gefördert werden. Dafür möchten wir uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bedanken!
Auch in diesem Jahr benötigen wir wieder Ihre Hilfe. Sei es durch eine aktive Mitgliedschaft im Förderverein oder durch eine großherzige Spende. Wir möchten wieder bewährte Gemeindeaktivitäten, wie die Ostertage in Naundorf, unterstützen, aber euch einige Neuanschaffungen und Baumaßnahmen ermöglichen. So soll z.B. die Fensterfront der Kapelle gestaltet werden und die Bibliothek in der KSG-Wohnung braucht eine Frischzellenkur. Auch die verschiedenen Chor- und Bandprojekte sollen unterstützt werden. Besonders liegt uns nach wie vor das Struppenhaus am Herzen, wo auch in diesem Jahr wieder kleinere Reparaturen und Anschaffungen nötig sind. Durch ihre Hilfe ermöglichen Sie ein vielfältiges und buntes Gemeindeleben. Sprechen Sie uns einfach an (Kontakt).

Transparenz über die Arbeit des Vereins

Die Arbeit des Fördervereins der KSG Dresden soll sowohl für die Mitglieder der Studentengemeinde, als auch für alle Spender und Interessenten transparenter gemacht werden. Aus diesem Grund gibt es auf der Homepage nun die Rubrik "geförderte Projekte". Hier kann jeder einsehen, welche Aktivitäten und Anschaffungen der Verein durch seine Mitgliedsbeiträge und vor allem durch die zahlreichen Spenden unterstützen konnte. Diese Rubrik wird laufend aktualisiert.

Logo beschlossen

Logo des Fördervereins KSG Dresden e.V.

Entsprechend dem Votum der Vereinsmitglieder wurde bei der letzten Sitzung des Vorstandes das Logo des Fördervereins beschlossen, das uns von nun an als Erkennungszeichen dient. Es zeigt einen Baum, in dessen Krone die Anlehnung an das KSG-Logo deutlich sichtbar ist. Der Baum steht als Symbol für etwas Wachsendes und Werdendes, genauso wie für Bewährtes und etwas, das Halt gibt. Er ist somit ein schönes Symbol für die KSG. Der Förderverein versteht sich als die Kraft, die diesen Baum unterstützt und nährt, was besonders auch durch die Wurzeln deutlich wird. Die Wurzeln geben Nahrung, damit die Krone wachsen kann. Der Vorstand bedankt sich bei Isabella Hofmann und Daniel Frank für die künstlerische Ideenfindung und bei Tobias Soden für die grafische Umsetzung.

Zahl von 50 Mitgliedern überschritten

Seit der Gründung des Fördervereins KSG Dresden e.V. hat sich die Zahl der Mitglieder überaus positiv entwickelt. So konnte im Juni das 50. Vereinsmitglied aufgenommen werden. Der Vorstand freut sich über die große Zustimmung und bedankt sich bei allen, die die KSG durch ihre Mitgliedschaft unterstützen. Wenn auch Sie Mitglied werden wollen, dann können Sie sich hier direkt online registrieren.

Förderverein unterstützt Gospelchorprojekt

Gospelchorkonzert

Der Förderverein KSG Dresden e.V. konnte dank der Spenden seiner Mitglieder und Freunde das gemeinsame Gospelchorprojekt der Studentengemeinden Dresden, Leipzig und Jena unterstützen. Neben den großen Auftritten beim Evangelischen Kirchentag in Dresden war der Gospelchor auch bei den Patronatsfesten in Dresden und Leipzig zu erleben. Die Finanzierung des Chorprojektes erfolgte gemeinsam mit dem Freundeskreis der KSG Leipzig.

Frische Farbe in der Kapelle und eine neue Gitarre für die KSG

neue Gitarre der KSG mit Gitarrenkasten

Dank der großzügigen Spenden unserer Mitglieder und anderer Freunde des Fördervereins konnten wir in diesem Jahr die KSG schon in mehreren Bereichen unterstützen. So haben wir den Haushalt der KSG durch den Zuschuss eines vierstelligen Betrages zu den Kar- und Ostertagen entlastet. Darüber hinaus besitzt die Studentengemeinde seit einer Woche eine eigene Gitarre, die neben der Gestaltung von Gottesdiensten auch bei den Bandprojekten der Gemeinde eingesetzt werden kann.

In den letzten Monaten wurde die Kapelle in der KSG - Wohnung durch das Engagement vieler KSGler frisch renoviert. Der Förderverein hat auch hier mit einer Spende geholfen. Um die Kapelle mit Hockern und Kniebänken (wie in Taizé) auszustatten, fehlen uns aber derzeit noch ca. 300€. Wir sind zuversichtlich, dass sich auch hier noch ein Spender finden wird.

Wesentliches von der Mitgliederversammlung

Im Saal der KSG fand am 5. März die Mitgliederversammlung des Jahres 2011 statt. Dabei wurde die Haushaltsplanung des Fördervereins für das laufende Jahr verabschiedet. Beim Blick auf die gegenwärtige Kassenlage konnten wir uns über die ersten Spenden freuen, mit denen wir die Arbeit der KSG unterstützen und Neuanschaffungen ermöglichen werden. Im Vorstand gibt es ab sofort ein neues Gesicht, das bald auch hier auf der Homepage zu sehen sein wird. Da Veronika Wiederhold aus beruflichen und privaten Gründen ausscheiden muss, wird Ulrike Alt den Vorstand mit dem Amt des Schatzmeisters wieder komplettieren. Außerdem wurde das Vereinslogo beschlossen, welches gegenwärtig digitalisiert wird. Die nächste reguläre Mitgliederversammlung findet voraussichtlich Ende März 2012 statt und soll einen ganzen Tag Programm und die Gelegnheit zur Begegnung bieten.

Zahlreiche neue Mitglieder aufgenommen

Am 10. Februar 2011 fand die erste gemeinsame Vorstandssitzung mit dem Beirat statt. Dabei konnten neben der Verabschiedung der Finanzplanung für 2011 und der Planung der Mitgliederversammlung auch 17 neue Mitglieder in den Förderverein aufgenommen werden. Wir freuen uns über den enormen Zuspruch der letzten Wochen und hoffen, so die KSG noch besser unterstützen zu können. Wenn auch Sie Mitglied werden wollen, dann können Sie sich hier direkt online registrieren.

Vereinsgründung abgeschlossen

Seit letzter Woche ist unser Förderverein ins Vereinsregister eingetragen und wir dürfen jetzt offiziell den Zusatz e.V. führen. Damit ist auch der letzte Schritt der Vereinsgründung abgeschlossen und wir können unsere ganze Aufmerksamkeit der Unterstützung der KSG widmen.

Webseite fertig und Bankverbindung

Seit heute ist unsere Webseite fertig und es gibt die Möglichkeit, sich über den Förderverein zu informieren und mit uns Kontakt aufzunehmen. Außerdem kann man direkt online einen Mitgliedsantrag stellen. Seit dieser Woche hat der Förderverein außerdem eine Bankverbindung, die Sie unter Kontakt finden.

Vereinsgründung und Wahl des Vorstandes

Heute wurde der Förderverein KSG Dresden e.V. feierlich gegründet. Die 22 Gründungsmitglieder versammelten sich nach einem Gottesdienst in der Gemeinde St. Paulus, um mit dem Beschluss der Satzung und der Wahl des Vorstandes die Gründung perfekt zu machen. Die Gründungssitzung des neuen Fördervereins fand unter den Augen von ca. 30 aktiven Gemeindemitgliedern statt, die die Gründung freudig erwarteten.